Asien-US-Handel wächst um 7%

Von Joseph R. Fonseca1 April 2018

Die drohende Gefahr eines Handelskriegs könnte das ansonsten starke Wachstum des Frachtaustauschs zwischen Asien und den Vereinigten Staaten stoppen, so Experten am 14. jährlichen "Pulse of the Ports" -Prognosen der Hafenverwaltung von Long Beach.

Etwa 500 Menschen versammelten sich zu diesem Event im Long Beach Convention Center, bei dem eine Gruppe von Schifffahrts- und Handelsexperten ihre Perspektiven auf Branchentrends und deren Auswirkungen auf den San Pedro Bay-Hafenkomplex darstellte.
Einer der Diskussionsteilnehmer, Drewry Maritime Research Senior Quantitative Economist Mario Moreno, prognostizierte, dass der Handel zwischen Asien und den USA im Jahr 2018 um 6,8 Prozent wachsen wird, der schnellste Anstieg in mehr als einem halben Dutzend Jahren. Er schätzt auch, dass die gesamte US-Wirtschaft um 2,8 Prozent wachsen wird.
Während Präsident Donald Trump und China höhere Zölle vorgeschlagen haben, scheint ein offener Handelskrieg zwischen China und den USA unwahrscheinlich, so Moreno.
"Beide Nationen haben eine Menge zu verlieren", sagte Moreno. "Die Verbraucherpreise würden hier in den USA sicherlich steigen, und die chinesische Regierung würde sicherlich darauf zurückkommen, indem sie eigene Zölle einführt."
Der US-China-Handel macht mehr als zwei Drittel der Importe und fast ein Drittel der Exporte in den Häfen von Long Beach und Los Angeles aus.
"Das sind herausfordernde, aber aufregende Zeiten", sagte Harbour-Kommissionspräsidentin Lou Anne Bynum. "Wir glauben, dass wir an einem guten Ort sind, um weiter zu wachsen, aber wir wissen, dass es bald Game Changer geben wird. Der Zweck dieser Veranstaltung ist es, uns dabei zu helfen, diese Herausforderungen zu erkennen, zu antizipieren und zu beantworten. "
"Ich kenne kein anderes Treffen wie dieses in unserer Branche, und wir sind stolz darauf, Gastgeber zu sein", sagte Mario Cordero, Executive Director von Port of Long Beach. "Dieses Forum gibt uns die Möglichkeit, einen Schritt zurückzutreten und die Probleme unserer Branche aus allen Blickwinkeln zu betrachten."
Zusätzlich zu Moreno, Panelmitglieder an der 2018 Pulse of the Ports enthalten Steve Gonzales, Vice President für Vertrieb und Marketing Development, Plastic Express; Daniel Gardner, Vizepräsident der Lieferkette, Lakeshore Learning Materials; Lawrence Burns, Senior Vice President für Handel und Vertrieb, Hyundai America Shipping Agency Inc .; Anthony Otto, Präsident, Long Beach Container Terminal; Beth F. Whited, Executive Vice President und Chief Marketing Officer, Union Pacific Railroad; Ken Kellaway, Präsident und CEO von RoadOne Intermodal Logistics; und Larry Gross, Präsident, Gross Transportation Consulting.
Kategorien: Beratung, Häfen, Leute & Firmennachrichten, Nachrichten, Regierungsaktualisierung