Baleària erwirbt Visemar One

Shailaja A. Lakshmi14 August 2018
Bild: Baleària
Bild: Baleària

Die spanische Fährgesellschaft Baleària hat sich entschieden, Visemar One zu kaufen, ein 2010 gebautes RoRo / Passagierschiff, das seit sieben Jahren Teil der Flotte des Unternehmens ist.

"Baleària hat gerade knapp 55 Millionen Euro (62,4 Mio. USD) in den Erwerb des Schiffes Visemar One investiert, das seit sieben Jahren für das Unternehmen fährt. Mit diesem Kauf erreicht die Flotte von Baleària 26 Einheiten von insgesamt 30 ", sagte eine Pressemitteilung des Unternehmens.

Die Fähre Visemar One wurde 2011 vom Unternehmen auf der Strecke Barcelona-Palma ins Leben gerufen und fährt derzeit zwischen València und Palma. Diese 186 Meter lange Fähre zeichnet sich dadurch aus, dass sie eine Ropax mit einer Tragfähigkeit von 2.860 Laufmetern ist, die auf die Bedürfnisse der Linie eingeht, die die Halbinsel und Mallorca für den Warentransport verbindet. Darüber hinaus verfügt das im Jahr 2010 gebaute Schiff über eine Kapazität für 600 Passagiere und navigiert mit einer Geschwindigkeit von 24 Knoten.

Die Fähre verfügt über verschiedene Unterkünfte, ein Selbstbedienungsrestaurant und eine Bar-Café im Innenbereich und eine weitere auf der Außenterrasse. Darüber hinaus verfügt das Schiff über einen Geschenkeladen und wichtige Gegenstände sowie über einen Kinderbereich und einen behindertengerechten Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Es sei darauf hingewiesen, dass das Schiff von den Kunden in den letzten Zufriedenheitsumfragen der Firma Investrategia mit einer durchschnittlichen Punktzahl von 8,2 von 10 positiv bewertet wurde.

Baleària hat derzeit 30 Schiffe in seiner Flotte, von denen 26 im Besitz sind. Die Reederei, die in einen Prozess der Erneuerung der Flotte eingetaucht ist, baut zwei mit Erdgas betriebene Fähren in den italienischen Werften Cantiere Navale Visentini. Ebenso plant Baleària, diese saubere Energie fünf Fähren seiner aktuellen Flotte zu remotelisieren, so dass sie kann durch diesen Kraftstoff angetrieben werden und verschmutzende Emissionen verringern. Darüber hinaus untersucht das Unternehmen zwei weitere Projekte.

Kategorien: Fähren, Fähren, Passagierschiffe, Verkauf von Schiffen