US Coast Guard Schiff kentert

6 Januar 2020
(Dateifoto: Trevor Lilburn, US-Küstenwache)
(Dateifoto: Trevor Lilburn, US-Küstenwache)

Eine US-Küstenwache Schiff kenterte am Samstag mit vier Besatzungsmitgliedern an Bord in der Nähe von Pier 39 in Astoria, Oregon.

Vier Küstenwächter befanden sich an Bord des 26-Fuß-Bootes Coast Guard Trailerable Aids to Navigation, das routinemäßige Operationen durchführte, als das Schiff Berichten zufolge auf eine Reihe schwerer Kielwasser stieß, die über dem Bug auftraten und zu einer nicht wiederherstellbaren Steuerbordliste führten, die das Schiff, die Küstenwache, kenterte sagte.

Um 11:39 Uhr erhielten die Wachposten in der Kommandozentrale des 13. Küstenwachtbezirks in Seattle vier Warnmeldungen von Personal Locator Beacon, die beim Navigationsteam Astoria für die Küstenwache registriert waren. Die Baken Positionen korreliert mit mehreren guten Samariter Berichte der visuellen Notsignale in der Nähe. Entsprechende Berichte gingen auch beim Versand von Astoria 911 ein.

Gegen 11:50 Uhr gaben Beobachter der Küstenwache Columbia River eine dringende Informationssendung über die Schifffahrt (UMIB) heraus und verwiesen eine Besatzung der Küstenwache Astoria MH-60 Jayhawk und eine Besatzung der Küstenwache Cape Disappointment 47-Fuß Motor Lifeboat an antworten.

Um 12:09 Uhr meldeten sich Besatzungsmitglieder an Bord des Columbia Bar-Lotsenschiffs Connor Foss bei der Küstenwache, sie hätten die vier Küstenwächter nach einer Reaktion auf die UMIB aus dem Wasser geholt und seien unterwegs, um auf medizinisches Personal am Pier in der 17th Street zu warten.

Clatsop County Sheriff Marine-Einheit durch das Abschleppen des gekentert Schiff auf die 17th Street Pier in der Erholung unterstützt.

Alle Beteiligten sind berichtet in gesundem Zustand sein, nachdem an dem Columbia Memorial Hospital ausgewertet wird, wobei die Küstenwache.

Die Küstenwache überwacht die Bergungseinsätze und hat den Überprüfungsprozess für das Missgeschick eingeleitet.

Kategorien: Bergung, Küste / Inland, Küstenwache, Verluste, Verluste