Der vierte Passagier der Diamond Princess stirbt an Coronavirus

25 Februar 2020
Diamond Princess (Datei Foto: Princess Cruises)
Diamond Princess (Datei Foto: Princess Cruises)

Ein vierter Passagier des in Japan festgemachten Kreuzfahrtschiffes Diamond Princess ist an dem Coronavirus gestorben, teilte das öffentliche Fernsehen von NHK am Dienstag mit. Der Passagier war in den 80ern, sagte NHK.

Japan ist unter Beschuss geraten, weil es mit der Situation auf dem Kreuzfahrtschiff umgegangen ist, das von Carnival Corp (CCL.N) betrieben wird und auf dem Hunderte infiziert wurden. Die Zahl der Patienten in Japan steigt, und die Regierung wird am Dienstag eine Reihe von Maßnahmen zur Bekämpfung bekannt geben.


Berichterstattung von Elaine Lies; Bearbeitung von Muralikumar Anantharaman

Kategorien: Passagierschiffe, Verluste, Verluste