Entwickler auf der Suche nach einem neuen Zuhause für SS USA

Von Eric Haun11 März 2020
(Foto; SS United States Conservancy)
(Foto; SS United States Conservancy)

Ein Immobilienentwicklungsunternehmen sucht nach einer US-Stadt als neues Zuhause für einen der historischsten Ozeandampfer Amerikas.

Nachdem RXR Realty im vergangenen Jahr einen Vertrag mit dem gemeinnützigen Schiffseigner geschlossen hatte, entwickelte RXR Realty einen Plan zur Wiederherstellung der berühmten SS USA und veröffentlichte diese Woche einen Antrag auf Interessenbekundung (RFEI), um einen dauerhaften Standort am Wasser zu finden, an dem Amerikas Flaggschiff nach seiner Wiederherstellung wiederhergestellt wurde wird in der Lage sein, seinen früheren Ruhm wieder zu erleben.

Zum Zeitpunkt ihres Starts im Jahr 1952 galt die SS USA als amerikanisches Symbol für Eleganz und technologisches Können und war das schnellste, größte und sicherste Passagierschiff der Welt, das auf ihrer Jungfernfahrt den transatlantischen Geschwindigkeitsrekord aufzeichnete (a Rekord bis heute gehalten).

1969 aus dem Dienst ausgeschieden, hat das Schiff jahrelang am Dock in Philadelphia in einem eskalierenden Zustand des Verfalls eingemottet, als die SS United States Conservancy daran gearbeitet hat, eine drohende Reise zum Schrottplatz aufzuhalten und ein neues Schicksal für den berühmten Ozeandampfer zu schaffen.

In den Jahrzehnten seit der Außerbetriebnahme des Schiffes gab es mehrere Versuche, das Big U wiederherzustellen - sogar Pläne, das Schiff wieder in den Seeverkehr zu versetzen -, aber alle sind aus Gründen gescheitert, die unüberwindbare technische und finanzielle Herausforderungen beinhalteten.

Der neueste Plan von RXR sieht vor, dass das Schiff als fest verankerte schwimmende Struktur umfunktioniert wird, die von einem Hotelprogramm, einem Museum und einer Sammlung von Gastfreundschafts- und Kulturräumen auf einer Fläche von 600.000 Quadratmetern verankert wird, die für die Entwicklung zur Verfügung steht.

Auf der Suche nach dem nächsten ständigen Zuhause der SS USA bittet RXR Städte wie Boston, New York, Philadelphia, Miami, Seattle, San Francisco, Los Angeles und San Diego um Interessenbekundungen, um ein Gespräch darüber zu beginnen potenziell das Waterfront-Entwicklungsprojekt verfolgen.

(Bild: SS United States Conservancy)

In den kommenden Monaten wird RXR die Reaktionen der Städte bewerten und erwartet, mit möglichen Standorten zusammenzuarbeiten, wenn die Pläne für die Wiederherstellung des Entwurfs und der Entwicklung des Schiffes voranschreiten.

"Die SSUS ist eine Ikone der amerikanischen Technik und des amerikanischen Designs. Wir sind bestrebt, ein dauerhaftes Zuhause zu finden und diesen einzigartigen Luxus-Ozeandampfer zu einem lebendigen Ziel mit gemischter Nutzung zu machen", sagte Scott Rechler. Vorsitzender und CEO von RXR Realty.

Das Architektur- und Engineering-Team des Schiffsrestaurierungsprojekts besteht aus Partnern, die eng mit dem Schiff verbunden sind. Gibbs & Cox ist der Marinearchitekt, der das Schiff ursprünglich entworfen hat, während ein HLW-Partner des Teams als Sechsjähriger an Bord der SS United States segelte. Perkins Eastman Architects ist ebenfalls Teil des Teams, das im Rahmen eines zweiteiligen Designwettbewerbs zusammengestellt wurde, der 2018 begann.

"Die SS United States hat lange auf diese Gelegenheit gewartet", sagte Susan Gibbs, Präsidentin der SS United States Conservancy, die das Schiff besitzt und pflegt. "Das herausragende Team von RXR versteht die historische Bedeutung und das wirtschaftliche Potenzial dieses dauerhaften Symbols des Nationalstolzes und der Innovation. Wir werden weiterhin eng mit ihnen zusammenarbeiten, um Amerikas Flaggschiff ein dauerhaftes Zuhause zu sichern. The Conservancy ist bestrebt, ein außergewöhnliches Museums- und Besuchererlebnis zu bieten, das das dynamische Mischnutzungsprogramm von RXR ergänzt. "

Die SS USA auf dem Cover von Maritime Reporter im Jahr 1952 (Foto: Maritime Reporter & Engineering News)

Kategorien: Geschichte, Geschichte, Passagierschiffe, Schiffe, Schiffsreparatur und -umwandlung