US sucht "pragmatischen" Ansatz zu IMO 2020 Regeln

25 Oktober 2018

Die Vereinigten Staaten suchen nach einem "pragmatischen" Ansatz für die Umsetzung neuer Emissionsvorschriften für Schiffe, die 2020 in Kraft treten sollen, sagte ein Beamter der US-Küstenwache am Donnerstag.

Die Vereinigten Staaten hoffen, dass gleichgesinnte Länder einen Vorschlag oder Vorschläge für ein Treffen der Umweltorganisation der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation im Mai 2019 vorlegen, sagte Konteradmiral John Nadeau, stellvertretender Kommandant für Präventionspolitik für die Küstenwache, am Rande einer Konferenz in New York.


Berichterstattung von Stephanie Kelly

Kategorien: Legal, Regierungsaktualisierung, Regierungsaktualisierung, Umwelt