Video: RoRo-Schiff überschlägt sich vor der Ostküste der USA

MarineLink8 September 2019
Der 656-Fuß-Fahrzeugträger MV Golden Ray stürzte am 8. September in St. Simons Sound und geriet in Brand. (Foto: US Coast Guard)
Der 656-Fuß-Fahrzeugträger MV Golden Ray stürzte am 8. September in St. Simons Sound und geriet in Brand. (Foto: US Coast Guard)

Vier Besatzungsmitglieder fehlen auf einem rollenden Frachtschiff, das in der Nähe von Brunswick, Georgia, behindert, umgeworfen und in Brand geraten ist, teilte die US-Küstenwache am Sonntag mit.

Zwanzig Personen wurden sicher aus dem Schiff entfernt, und die Küstenwache teilte mit, dass sie mit lokalen Partnern zusammenarbeitet, um die vier Besatzungsmitglieder ausfindig zu machen, die noch im 656 Fuß langen Fahrzeugträger MV Golden Ray vermisst werden Ein Pilot an Bord in St. Simons Sound am frühen Sonntagmorgen.

Die Küstenwache teilte mit, sie sei durch einen Notruf gegen 2 Uhr morgens über das Kentern informiert worden

Als das Schiff kenterte, befanden sich 4.200 Fahrzeuge an Bord.


Der Kapitän und der Chefingenieur des Schiffes unterstützen Behörden und Bergungsteams bei der Entwicklung von Plänen zur Stabilisierung des Schiffes und zur Fortsetzung der Rettungsbemühungen, so die Küstenwache. Bei der Reaktion helfen auch das Georgia Department of Natural Resources, Moran Towing, SeaTow, die Brunswick Bar Pilots Association und die Glynn County Fire Department.


Es wurde eine Notfallsicherheitszone eingerichtet, um zu verhindern, dass Schiffe innerhalb eines Radius von 1 km um den von den Marshallinseln markierten Goldenen Strahl fahren, der in der Nähe des Hafens von Braunschweig auf seiner Seite liegt.

Eine Notfallmannschaft ist in der Nähe stationiert und einsatzbereit, und die Küstenwache bereitet den Einsatz von Ausläufern zur Eindämmung von Verschüttungen rund um den Goldenen Strahl vor, obwohl unklar ist, ob Kraftstoff aus dem Schiff ausgelaufen ist.

Die Ursache des Vorfalls wird untersucht, sagte die Küstenwache.

Die US-Küstenwache sucht nach vier Besatzungsmitgliedern, die bei dem behinderten Autotransporter in der Nähe von Brunswick, Georgia, vermisst werden. (Foto: US Coast Guard)

Kategorien: Küstenwache, RoRo, Verluste, Verluste