Containerversand: ONE Beginnt

Von Aiswarya Lakshmi2 April 2018
Foto: EINS
Foto: EINS

Der japanische Ocean Network Express (ONE) gab am 1. April 2018 den Beginn der Containerschifffahrt bekannt.

ONE ist das Ergebnis einer Integration der Containeraktivitäten von drei japanischen Transportunternehmen, nämlich Kawasaki Kisen Kaisha, Ltd. ("K" Line), Mitsui OSK Lines, Ltd. (MOL) und Nippon Yusen Kabushiki Kaisha (NYK).

Im April 2017 starteten MOL, NYK und "K" Line als "THE Alliance" mit anderen großen Reedereien im In- und Ausland. Ocean Network Express wird weiterhin als Allianzmitglied Dienstleistungen anbieten. Die ONE nutzt die kombinierte Flotte von 1.440.000 TEU der Carrier und wird von ihrer global vernetzten Organisation unterstützt. ONE bietet 85 Serviceschleifen und ein umfassendes Netzwerk, das mehr als 200 der größten Häfen der Welt miteinander verbindet.

Der Betrieb wird über eine Flotte von 240 Schiffen, darunter 31 supergroße Schiffe, wie die weltweit größten Containerschiffe mit 20.000 TEU, in einem Servicenetzwerk in über 90 Ländern der Welt abgewickelt.
Der Beginn der Containerschifffahrt entspricht dem ursprünglichen Zeitplan, der bei der Gründung des Unternehmens am 7. Juli 2017 festgelegt wurde.
Kategorien: Häfen, Leute & Firmennachrichten, Logistik, Meeresmacht, Nachrichten, Neue Produkte, Schiffe