Ein neuer Plan für Queen Mary

15 Januar 2020

Es wird ein neuer Plan formuliert, um eines der historischsten und bekanntesten Schiffe der Welt zu erhalten und zu verbessern.

Der rekordverdächtige Superliner Queen Mary liegt seit seiner Einstellung des Transatlantik-Dienstes im Jahr 1967 fest in Long Beach, Kalifornien. Eine Umfrage aus dem Jahr 2015 ergab, dass sich der einst verherrlichte Liner in einem eskalierenden Zustand befindet, schätzt jedoch das Ausmaß von Arbeit benötigt haben variiert.

Robert Garcia, Bürgermeister von Long Beach, sagte am Dienstag in seiner Rede zum Zustand der Stadt: „Das in Los Angeles ansässige Immobilieninvestitions- und -entwicklungsunternehmen Urban Commons wird einen Bauplan für den Denkmalschutz entwickeln, der für die Öffentlichkeit zugänglich und transparent ist Erhaltungsprojekte und kritische Reparaturen. “

Die 30-Jahres-Roadmap wird wichtige Renovierungsarbeiten mit den damit verbundenen Kosten umreißen, um den gesamten Schiffsrahmen zu schützen und das ikonische Image des Schiffes zu bewahren, sagte Urban Commons.

John Thomas, Berater für historische Ressourcen bei The Queen Mary, sagte: „Wir arbeiten mit einem Schiffsvermesser und einem Bauingenieur zusammen, um einen Plan zu erstellen, der ästhetische, strukturelle und technische Fragen abdeckt - nicht nur den heutigen Zustand dieser Gebiete, sondern auch die Vorwegnahme von Jahrzehnten der kontinuierlichen Arbeit mit damit verbundenen Kapitalinvestitionen.

"Urban Commons hat die Dienste von AM Marine Surveys und John A. Martin Associates, Inc. in Anspruch genommen, um anhand von Informationen, die für den Erhalt des Schiffs aus Umwelt- und Ingenieurberichten, einer Meeresuntersuchung von 2015 und lokalen Meeresstudien relevant sind, eine Begutachtung durchzuführen frühere Studien und Entwicklung eines 30-Jahres-Umsetzungsplans. Der Bauplan für die historische Erhaltung wird die Erhaltungsprojekte mit den damit verbundenen Kosten bestimmen und priorisieren, alle weiteren Studien behandeln und einen umfassenden Wartungs- und Überwachungsplan für die historische Queen Mary erstellen. "

Der Plan sieht jährliche Inspektionen sowie alle fünf Jahre „Nahbesichtigungen“ vor. Diese Überprüfungen stellen sicher, dass nicht nur der Plan umgesetzt wird, sondern dass der Plan bei Bedarf aktualisiert und mit neuen Prioritäten versehen wird. Anschließend wird der Plan alle 10 Jahre um ein weiteres Jahrzehnt erweitert, wobei sowohl die Erfahrung als auch die laufenden Arbeiten und vorherigen Inspektionen berücksichtigt werden.

"Während ihres Lebens hat die Queen Mary Könige und Flüchtlinge, Soldaten und Berühmtheiten transportiert, und jetzt lebt sie in Long Beach als historischer internationaler Schatz", sagte Howard Wu, Principle bei Urban Commons. „Ähnlich wie das Schiff selbst, obwohl wir einen robusten und realistischen Entwurf benötigen, muss dieser Plan flexibel sein und sich nach Bedarf entwickeln und drehen können.

„Wir haben nicht nur gelernt, wie viel Liebe und Fürsorge das Schiff täglich benötigt, sondern auch wichtige Grundlagen für die Sicherheit von Personal und Gästen geschaffen. Es gab viele Berichte und Erhebungen zum Zustand der Queen Mary, und während sie Schutzprojekte von heute identifizieren, wie sieht es morgen aus, in fünf oder zehn Jahren oder wenn das historische Schiff die kultige Kulisse für die Olympischen Spiele 2028 auf der Long Beach Waterfront? Die Instandhaltung und Erhaltung unseres Wahrzeichens ist eine fortlaufende Investition, und dieser Plan wird genau das umreißen.

„Zum ersten Mal hat Urban Commons zusätzliche Einnahmequellen für die Queen Mary geschaffen, die in einen Reservefonds einspeisen, um die Langlebigkeit des Schiffes zu gewährleisten. Durch die Nutzung der 40 Hektar umliegenden Fläche werden weiterhin zusätzliche Einnahmen generiert, und wir freuen uns, Ihnen unsere aktualisierten Pläne für die Region um die Queen Mary im Laufe dieses Jahres mitteilen zu können. “

Kategorien: Geschichte, Geschichte, Passagierschiffe, Schiffe