Neuer Red Funnel Katamaran mit MTU-Motoren einsatzbereit

Gepostet von Michelle Howard14 Juli 2018
Foto: Roter Jet 7
Foto: Roter Jet 7

Die britische Reederei Red Funnel mit 40 m und 277 Passagieren, Red Jet 7, wird im Juli in Betrieb genommen, nachdem sie im Juni in Betrieb genommen wurde. In Großbritannien von der Wight Shipyard Co. gebaut, lieferte Rolls-Royce die vier MTU 10V 2000 M72-Motoren, um die Fähre zu betreiben.

Angetrieben von vier 900-kW-MTU-Motoren der Baureihe 2000 erreicht Red Jet 7 eine Höchstgeschwindigkeit von 38 Knoten und erfüllt gleichzeitig die Tier-II-Zertifizierung der IMO.

Der Aluminiumkatamaran soll mit seinen Schwesterschiffen Red Jet 6, Red Jet 4 und Red Jet 3 zwischen Southampton und der Isle of Wight pendeln. Die schnelle Fähre wird die Strecke von 9,9 Seemeilen in 23 Minuten vervollständigen.

Red Funnel befördert mehr als 3,4 Millionen Passagiere pro Jahr zwischen dem britischen Festland und der Isle of Wight, eine Route, die seit 1861 betrieben wird.

Kategorien: Fähren, Fähren, Kraftstoffe und Schmierstoffe, Schiffbau