Schlepper zerschmettert Kai in New Orleans

MarineLink8 Mai 2018
(Foto mit freundlicher Genehmigung von NOFD)
(Foto mit freundlicher Genehmigung von NOFD)

Der Kai in der Mardi Gras World in New Orleans war am Montag durch einen Zuganschlag stark beschädigt.

Verletzungen, Verschmutzungen oder Auswirkungen auf den Schiffsverkehr in diesem Gebiet wurden nicht gemeldet.

Die US-Küstenwache sagte, dass sie gegen 18:50 Uhr einen Bericht erhalten hatte, dass das nicht geprüfte Abschleppboot Steve Richoux mit dem Kai verbunden war. Lokale Medien berichteten, dass das Schiff zum Zeitpunkt der Allision vier Schuten schob.

Die US-Küstenwache arbeitet mit lokalen Behörden zusammen, um auf den Vorfall zu reagieren.

Beamte untersuchen die Ursache der Alision.

Kategorien: Arbeitsboote, Bergung, Küste / Inland, Sicherheit im Seeverkehr, Verluste, Verluste