In China gebauter Kreuzer an Sunstone ausgeliefert

Gepostet von Michelle Howard11 September 2019
Foto: SunStone
Foto: SunStone

China Merchants Heavy Industry hat ein Expeditionskreuzfahrtschiff an SunStone Ships geliefert, das erste seiner nächsten Generation der INFINITY-Klasse und vielleicht noch wichtiger Chinas fester Einstieg in den Kreuzfahrtschiffsbau.

Die Vereinbarung, dieses Schiff vom Reißbrett zum Lieferschein zu bringen, ist der Höhepunkt der Vereinbarkeit des europäischen Kreuzfahrtdesigns und der Qualität mit der Effizienz des chinesischen Schiffbaus. Das Schiff wird an Aurora Expeditions verchartert.

https://www.marinelink.com/news/cruise-ship-construction-china-rising-438788

Das Schiff hat China Merchants Heavy Industry, Haimen, verlassen und ist auf dem Weg nach Singapur, um einen Tagesstopp für die weitere Versorgung einzulegen. Dann macht es einen zweitägigen Stopp in Kapstadt, um die verbleibende Hotelbesatzung und -versorgung an Bord zu bringen und von dort nach Ushuaia wo Kreuzfahrt wie geplant Ende Oktober beginnen wird.

Schiffe der INFINITY-Klasse sind 104 x 18 m groß und haben einen Tiefgang von 5,1 m. Sie bieten eine Passagierkapazität zwischen 130 und 200 Personen und eine Besatzungskapazität zwischen 85 und 115 Personen. Die Schiffe haben die Eisklasse 1A, Polar Code 6 und werden mit Safe Return to Port, dynamischer Positionierung und Geschwindigkeitsstabilisatoren gebaut.

Die Schiffe sind mit dem X-Bow von Ulstein Design & Solutions ausgestattet. Sie sind klein genug, um eine exklusive Atmosphäre zu schaffen, und dennoch groß genug, um alle erwarteten Dienstleistungen und Einrichtungen wie einen Swimmingpool, eine Bar und Restaurants, Lounges, eine Boutique, einen Fitnessraum und ein Spa zu bieten.

Aktuelle Neuentwicklungen der INFINITY-Klasse nach der Auslieferung von GREG MORTIMER sind im Gange; der OCEAN VICTORY mit Auslieferung Oktober 2020, der OCEAN EXPLORER mit Auslieferung Januar 2021, das Schiff der Infinity-Klasse Nr. 7 (TBN) mit Lieferung September 2021, OCEAN ODYSSEY mit Lieferung März 2022, OCEAN DISCOVERER mit Lieferung September 2022 und OCEAN ALBATROS mit Lieferung Oktober 2022. Alle bestellten Schiffe haben langfristige Charterverträge.

Zusätzlich zu den sieben bereits bestellten Schiffen kann SunStone drei weitere Schiffe der Infinity-Klasse bauen.

Kategorien: Klassifikationsgesellschaften, Klassifikationsgesellschaften, Kreuzfahrt-Trends, Leute & Firmennachrichten, Passagierschiffe, Schiffbau