Tug Aground und teilweise auf dem Mississippi versenkt

MarineLink10 Oktober 2018

Ein Schlepper ist gestrandet, teilweise unter Wasser und nimmt Wasser auf dem Upper Mississippi in der Nähe von Kairo, Illinois.

Die US-Küstenwache sagte am Dienstag um 14 Uhr, dass das Schiff, Totem Kole II, bei Kilometer 59,7 Wasser annahm. Das Schiff ist auf einem nahe gelegenen Damm am linken absteigenden Ufer des Flusses geerdet.

Alle Besatzungsmitglieder konnten das Schiff sicher verlassen.

Küstenwache Crews reagieren auf den Vorfall und eine n Ölunfallreaktionsorganisation hat Containment-Boom um das Schiff eingesetzt, um die Ausbreitung der Verschmutzung zu verhindern, nachdem eine unbekannte Menge des Produkts ins Wasser gegangen ist. Das Schiff soll 800 Gallonen Dieselkraftstoff und 60 Gallonen Öl an Bord befördern.

Es gibt keine Wasserstraßenschließungen oder -beschränkungen.

Die Ursache des Vorfalls wird untersucht.

Kategorien: Bergung, Küste / Inland, Küstenwache, Sicherheit im Seeverkehr, Verluste, Verluste