Frachtschiff kollidiert mit Yacht vor England

MarineLink8 August 2018

Zwei Seeleute wurden gerettet, nachdem ihre Yacht mit einem Frachtschiff vor Dungeness, Kent, kollidiert war.

HM Küstenwache erhielt einen Mayday von der Yacht nach der Kollision, die kurz nach 4:10 Uhr Ortszeit am Mittwoch geschah.

Dungeen RNLI Rettungsboot rettete die beiden von der Yacht, und beide Besatzungsmitglieder sind sicher und gut.

Die Yacht verfängt sich mit dem Aufbau des Frachtschiffes und muss freigegeben werden, wird aber für intakt gehalten.

Ein Sprecher der Maritime and Coastguard Agency sagte MarineLink, dass es keine Anzeichen für Schäden am Frachtschiff gibt.

Das Vollzugsteam der Seeschifffahrt und der Küstenwache sowie der diensthabende Landvermesser wurden informiert und überwachen die Situation. Die Marine Accident Investigation Branch wurde ebenfalls benachrichtigt.

Kategorien: Bergung, Küstenwache, Verluste, Verluste, Versicherung, Yachten