Vollelektrische Schiffe mit Schottelantrieb in Kanada

31 Oktober 2018
Die Amherst-Insel (KREDIT: Schottel)
Die Amherst-Insel (KREDIT: Schottel)

SCHOTTEL hat mit Damen Shipyards einen Vertrag über die Ausrüstung der ersten vollelektrischen Schiffe in Kanada unterzeichnet.


Die neuen Fähren von Amherst Island und Wolfe Island werden von vier SCHOTTEL Twin Propellers STP 260 FP mit jeweils 550 kW Eingangsleistung angetrieben. Der Hauptantrieb besteht aus Batterien mit einem Dieselmotor als Backup, um die Mobilität zu gewährleisten. Das Antriebskonzept impliziert eine Erhöhung der Leistungsaufnahme auf 650 kW aufgrund eines verbesserten Tiefzugs der Batterien. Entsprechend ihrem Einsatzgebiet im Lake Ontario / St. Laurence River in der kanadischen Provinz Ontario, die Strahlruder erfüllen die Anforderungen der Eisklasse 1A.

Gemeinsames Konzept für zukünftige Innovationen
„In diesem Projekt wurde eng mit SCHOTTEL zusammengearbeitet, um hocheffiziente zukünftige Innovationen und umweltfreundliche Technologien für nachhaltige Energielösungen zu identifizieren. Das internationale Netzwerk- und Antriebswissen von SCHOTTEL, auf das wir uns seit Jahrzehnten verlassen haben und das wir bereits unterstützt haben, hat dieses Projekt zu einer umfassenden Lösung für den Kunden gemacht “, sagt Leo Shipma von Damen Shipyard, Area Manager Canada.

Die beiden neuen Doppelendfähren werden von MTO, dem Fährdienst des Verkehrsministeriums von Ontario, betrieben. Das vollständige Elektrifizierungskonzept von Damen für die Fähren nach Kingston und Wolfe Island sowie Millhaven und Amherst Island wird die Emissionen um das Äquivalent von 7 Millionen kg Kohlendioxid pro Jahr reduzieren.

Antriebsleistung entspricht herkömmlichem Konzept
Die Amherst Island Fähre soll 2020 geliefert werden. Mit einer Länge von 68 m und einer Breite von 25 m bietet sie Platz für bis zu 300 Personen und 42 Autos. Die Wolfe Island-Fähre, die im Jahr 2021 geliefert werden soll, wird eine Länge von 98 m und eine Breite von 25 m für den Transport von bis zu 399 Passagieren und 75 Autos haben. Beide werden mit Geschwindigkeiten von bis zu 12 Knoten betrieben, was der Geschwindigkeit des konventionellen Antriebs entspricht.

Kategorien: Fähren, Fähren, Hybridantriebe, Marine Antrieb, Passagierschiffe, Schiffbau, Umwelt