Neues Rettungsschiff an Sentinel Marine geliefert

1 April 2018
Biskaya Sentinel (Foto: Sentinel Marine)
Biskaya Sentinel (Foto: Sentinel Marine)

Der Sentinel Marine-Hauptsitz in Aberdeen sagte, dass das Unternehmen die neueste Flotte von Mehrzweck-Notfall- und Rettungsfahrzeugen (ERRV) übernommen hat.

Biscay Sentinel wurde in diesem Monat auf der Cosco Guangzhou Werft in China ausgeliefert und soll Anfang Mai in Aberdeen eintreffen. Sie wird sich sofort der Flotte von ERRVs von Sentinel Marine anschließen, die der Öl- und Gasindustrie in der Nordsee Unterstützung und lebensrettende Dienstleistungen bietet.
Das 62-Meter-Schiff unter britischer Flagge ist die siebte der neuen ERRV-Typen von Sentinel Marine. Weitere zwei sind im Bau und sollen noch in diesem Jahr in Dienst gestellt werden.
Anstatt bestehende Schiffe nachzurüsten, sagte Sentinel Marine, dass es erheblich in die Schaffung einer Flotte von maßgeschneiderten ERRVs investiert hat, die mit den neuesten Bordtechnologien und Crew-Einrichtungen ausgestattet sind.
"Viele in Betrieb befindliche ERRVs sind gebrauchte Fischereifahrzeuge oder Versorgungsschiffe", sagte Rory Deans, Chief Executive Officer von Sentinel Marine, "aber durch die Entwicklung unserer Flotte von Grund auf konnten wir sicherstellen, dass sie vollständig mit allem ausgestattet ist, was unsere Besatzungen leisten erfordern, um unsere Kunden vor der Küste sicher zu halten. Auch die Kraftstoffeffizienz ist bei einem zweckmäßigen ERRV viel größer als bei einem umgewendeten Schiff.
Neben der vorrangigen Rolle von Rettungs- und Schutzmaßnahmen kann die Flotte von Sentinel Marine eine Reihe von sekundären Aufgaben übernehmen, darunter unter anderem die Lagerung von Fracht und die Ölgewinnung.
"Mehrzweckschiffe wie Biscay Sentinel bieten unseren Kunden eine größere Flexibilität: Zusätzlich zu ihrer lebensnotwendigen, primären lebensrettenden Rolle können sie auch für eine Reihe anderer Aufgaben eingesetzt werden, einschließlich Rettungsschlepp und dynamisches Positionieren. Dies hilft unseren Kunden, die Kosten niedrig zu halten und eine bessere Rendite zu erzielen ", sagte Deans.
Kategorien: Nachrichten, Off-Shore, Schiffbau, Schiffe